direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

Publications 2010 - 2012

Genetisch kodierte Photovernetzer als molekulare Sonden zur Untersuchung von G-Protein-gekoppelten Rezeptoren (GPCR)
Citation key 077.2011.beck
Author Beck-Sickinger, A. G. and Budisa, N.
Pages 317-419
Year 2011
DOI 10.1002/ange.201107211
Journal Angew. Chem.
Volume 124
Number 2
Abstract Erweiterung des genetischen Kodes mit orthogonalen Paaren wurde angewendet, um photoaktivierbare Aminosäuren nichtinvasiv in G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) einzuführen. So gelangen die Charakterisierung der Rezeptoroberfläche durch Suche nach spezifischen Positionen der Ligandenwechselwirkung und die Untersuchung der komplexen Dynamik.
Link to original publication Download Bibtex entry

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.